Von Belgien aus zur Kreuzfahrt aufbrechen – welche Häfen eignen sich?

Belgien ist bei immer mehr Reedereien beliebt, wenn es darum geht, dass eine Kreuzfahrt organisiert wird. Das liegt vor allem daran, dass das Land sehr zentral in Europa gelegen ist und viele Gäste aus Deutschland sowie den umliegenden Ländern schnell nach Belgien anreisen können, um von hier aus ein Schiff zu besteigen.

In Belgien sind die Häfen von Brügge bei Zeebrügge sowie Antwerpen sehr begehrt, wenn es darum geht, dass entsprechend große Schiffe anlegen. Brügge ist auch immer wieder ein Zwischenziel von vielen Kreuzfahrten, was daran liegt, dass die malerisch gelegene Stadt über eine wunderbare Altstadt mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten verfügt. Darüber hinaus sind die belgischen Städte allgemein beliebt, da sie nicht nur schön sind, sondern auch viele lokale Spezialitäten angeboten werden. Belgische Biere zählen zu den besten in der Welt und darüber hinaus ist die Auswahl hier deutlich größer, als es in anderen Ländern der Fall ist, da es in Belgien kein Reinheitsgebot gibt, wie es in Deutschland der Fall ist.

Strand 2015 in Belgien

Strand 2015 in Belgien

Ebenso ist anzumerken, dass in Belgien jede Menge an Pralinen und Schokoladenprodukten angeboten werden. Belgischen Pralinen sind bei Kreuzfahrt Touristen ein beliebtes Mitbringsel und so werden sie gerne erworben, wenn es darum geht, dass etwas in belgischen Städten gekauft wird.

Informationen zu den größten Seehäfen in Belgien:

Brügge (Zeebrügge):

  • Hafen von Zeebrügge (Isabellalaan 1 in 8389 Brugge)
  • 1,5 Millionen Container / Jahr
  • Bei Automobillieferungen sehr beliebt
  • Internet: https://www.portofzeebrugge.be/de

Der Hafen bei Zeebrügge ist der Stadt Brügge vorgelagert, was auf Luftaufnahmen gut zu erkennen ist. Von Brügge aus verbindet ein Kanal die Stadt mit dem Hafen und mit der offenen Nordsee.

Antwerpen:

Der Hafen von Antwerpen ist der zweitgrößte in Europa und zählt gleichzeitig zu den 20 größten Häfen weltweit. Vor allem als Umschlagplatz von Containern hat sich Antwerpen in den vergangenen Jahren einen Ruf gemacht.

Kreuzfahrten in Europa – warum sind große Häfen wichtig?

Wer im Internet nach “Kreuzfahrten Angebote” sucht wird feststellen, dass viele Kreuzfahrten von den großen Seehäfen in Europa aus starten. Das Kreuzfahrt Angebot ist hier deutlich größer, als es in vielen kleinen Häfen der Fall ist. Ein Grund dafür ist, dass die Kreuzfahrtschiffe in jedem Fall eine bestimmte Hafenbreite sowie lange Docks und eine entsprechende Tiefe benötigen, um auch anlegen zu können. Dies wird nicht bei vielen Häfen geboten, so dass man sich in Belgien über die großen Häfen von Zeebrügge und Antwerpen freuen kann, da diese für Kreuzfahrten sehr gut geeignet sind.

Segeln in Belgien

Segeln in Belgien

Kreuzfahrten sind bei den Touristen in Europa in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden. Obwohl die Kreuzfahrten Preise etwas höher liegen, als wenn man sich für einen Urlaub in einer Ferienwohnung oder eine Pauschalreise entscheidet, werden sie gerne gebucht, weil man mit dem Schiff schnell und problemlos viele unterschiedliche Reiseziele und verschiedene Länder besuchen kann.

Urlaub in Belgien – Nordseeküste sehr beliebt!

Die belgische Nordseeküste ist bei vielen Urlaubern aus Deutschland sowie Frankreich und Belgien sehr beliebt. Das liegt unter anderem daran, dass sie mit dem Auto meist binnen 3 Stunden erreicht werden kann. Gutes Wetter, dauerhaftes Vorhandensein von Wasser und vieles mehr locken die Touristen an die Nordseeküste, die gerade einmal 70 Kilometer breit ist und über eine sehr gut ausgebaute Straßenbahnverbindung mit der Kusttram verfügt.