Belgien 2016 erleben – Wo finde ich Supermärkte und Öffnungszeiten?

Belgische Supermärkte zu finden kann manchmal gar nicht so leicht sein. Wer ein langes WE in Belgien plant, oder einen kurzen Urlaub im Nachbarland verbringen möchte, der kann ohne großen Aufwand über das Internet entsprechende Objekte finden und online buchen. Auch Hotelzimmer können z.B. über unsere gelbe Suchbox schnell gefunden werden. Wirklich wichtig ist jedoch auch, dass z.B. im Urlaub Supermärkte gefunden werden. Gerade in den zum Teil sehr von Natur und Landwirtschaft geprägten Regionen in Belgien ist es gar nicht so leicht, einen passenden Supermarkt zu finden. Viele Geschäfte in Belgien haben unter der Woche von Montag bis Freitag durchgehend geöffnet, was am Samstag nicht unbedingt der Fall sein muss. Sonntags haben in der Regel nur Geschäfte in Urlaubsregionen am Vormittag (von 9 bis 12 Uhr) geöffnet.

 

Supermarkt in Belgien

Supermarkt in Belgien


 

Wie finde ich Geschäfte in Belgien?

Wer einen Supermarkt in Belgien suchen möchte, kann natürlich auf der Karte den entsprechenden Einträgen folgen. Auch Schilder mit Werbung geben Informationen darüber, wo es in Belgien einen Supermarkt gibt. Wer allerdings die genaue Adresse sucht, die Öffnungszeiten wissen mag und auch wissen mag, wie es mit den aktuellen Angeboten aussieht, der sollte unserem Filialfindet (siehe: http://www.belgien-ratgeber.de/supermarkt-filialfinder-uebersicht-fuer-belgien/) folgen.

 

Hier werden die unterschiedlichsten belgischen Supermärkte aufgelistet und es gibt einen direkten Link zu möglichen Filialen. Beispiel für Supermarktketten, die in Belgien Filialen betreiben sind unter anderem Del Haize, Colruyt, Carrefour sowie Match und Action. Auch die bekannten Discounter Aldi und Lidl betreiben in Belgien Filialen.

 

Was bieten Supermärkte in Belgien?

Die Auswahl in den belgischen Supermärkten ist natürlich auch 2016 sowie 2017 auf den lokalen Markt abgestimmt. Das bedeutet, dass sehr viele Produkte, die in der regionalen Küche eingesetzt werden, hier gekauft werden können. Belgische Supermärkte haben aber auch sehr viele frische Produkte im Angebot und sehr viele fertige Mahlzeiten, die einfach nur noch warm gemacht werden müssen.

 

Fisch in Belgien

Fisch in Belgien


 

Lebende Krebse sowie heiße Hähnchen sind hier in der Regel kein Problem. Dazu gibt es in den Ardennen in der Wallonie einen starken Einfluss aus der französischen Küche.
In Flandern zählen Muscheln mit Pommes Frittes als belgisches Nationalgericht. In beinahe jedem Supermarkt können belgische Muscheln und Pommes Frittes gekauft werden. Wer wissen möchte, wie er belgische Pommes selbst macht, findet in unserer Pommesanleitung (siehe: http://www.belgien-ratgeber.de/anleitung-belgische-pommes-frites-selbst-machen/) sehr viele wertvolle Tipps und entsprechend passende Geräte zum Online kaufen.

 

Unser Linktipp: Hotelzimmer in Belgien online suchen
 
Neben Pommes und Muscheln werden sehr viele belgische Biere angeboten. Im gesamten Land gibt es über 1.000 unterschiedliche Biere und auch in den Supermärkten ist die Auswahl mehr als groß.