2016 De Haan in Belgien im Hotel besuchen

In der belgischen Gemeinde De Haan gibt es eine Menge zu erleben. Wer hier 2016 oder auch 2017 seinen Sommerurlaub buchen möchte, der kann sich nicht nur auf die belgische Küste freuen, sondern auch auf jede Menge kulinarischer Highlights. Es gibt sehr viele Leckereien – natürlich auch belgische Pommes Frittes sowie belgische Pralinen und belgisches Bier. In den Cafe´s und Bars des Ortes De Haan werden verschiedene Biersorten präsentiert. Natürlich bietet De Haan auch stilgerechte Unterkünfte, da viele alte Hotels in einem hervorragenden Zustand erhalten sind und sich einfach sehen lassen können. Tagesausflüge nach Gent, oder auch nach Brüssel sind mit dem Auto kein Problem. Beide Städte sind in weniger als 1 Stunde zu erreichen. Auch die Stadt Oostende ist mit der Kusttram in wenigen Minuten zum Shopping in Belgien sehr gut zu erreichen und stellt ein schönes Ziel für einen Tagesausflug dar.

 

De Haan 2016 in Belgien

De Haan 2016 in Belgien


 

Strandbars und das Leben in De Haan an der Nordsee genießen

Mit dem Auto ist De Haan in Belgien bestens zu erreichen. Ferner ist es aber auch möglich, dass der kleine Ort an der Küste mit der Kusttram gut erreicht wird. Diese fährt von Oostende in Richtung De Haan bis nach Knokke Heist weiter und bietet eine gute Anbindung. Urlauber, die mit der Bahn kommen dürfen sich darüber hinaus freuen, dass es vom antiken Bahnhof in De Haan nur wenige Meter zu Fuß bis zu vielen Hotels sind.

 

Unser Linktipp: Hotelzimmer in Belgien online suchen

 

Hotelzimmer können in De Haan online gebucht werden. Unsere gelbe Suchmaske ist eine ideale Möglichkeit, nach passenden Zimmern zu suchen. Die Buchung über das Internet ist sehr leicht und macht darüber hinaus auch sehr viel Spaß.

 

In De Haan gibt es einige sehr schöne Strandbars und Cafes in denen das Leben genossen werden kann und in denen vor allem der gute Ausblick auf die Nordsee und auf die Strandpromenade genossen werden kann. Leckere Gerichte wie belgische Pommes Frittes mit Muscheln (quasi ein Nationalgericht!) können sich sehen lassen (siehe: http://www.belgien-ratgeber.de/belgische-spezialitaeten-von-pommes-frites-bis-zum-bier/) und auch die belgischen Biere sind zu empfehlen.

 

Strandurlaub – kein Problem und sogar Lifeguards gibt es!

In De Haan wird auch für die Sicherheit der Badegäste gesorgt. Zahlreiche Lifeguards tragen auf ihren Hochsitzen dazu bei, dass die Badegäste sicher schwimmen gehen können. Mit einer Tröte sowie mit einem Rettungsboot helfen sie den Badegästen am Strand, wenn es mal zu einem Notfall kommen sollte.Grundsätzlich ist De Haan ein wunderschönes Kleinod, das sich sehen lassen kann. Viele Urlauber wissen gar nicht, was sie in Belgien an der Nordseeküste erwartet – unser Tipp: einfach mal ausprobieren!